Die List der Kräuterprinzessin

Als meine Tochter Paulina Marie 2004 geboren wurde, habe ich ihr in Tradition unserer Familie, Abends Geschichten vorgelesen. Als sie so ungefähr ein Jahr alt war, waren ihr diese Geschichten aber zu langweilig geworden und so erfand ich eine junge Prinzessin mit Namen Tarina.
Je mehr ich meiner Tochter über dieses junge Mädchen erzählte, desto größer wurde die Geschichte um sie herum und immer mehr Figuren fanden den Weg in diese Geschichte.
Als Gedächtnisstütze begann ich kurze Teile davon aufzuschreiben und je mehr ich schrieb desto mehr Freude hatte ich daran.

Aus dieser Freude ist mein Buch: 
"Die List der Kräuterprinzessin"
entstandenen. 

Das Buch selbst hat nur wenige Teile mit den Gute Nacht Geschichten meiner Tochter gemeinsam, denn diese Geschichten gehören alleine ihr.

Über meine liebe Freundin, Manuela Willm, fand das Manuskript den Weg zum 
Stadler Verlag in Konstanz, und steht seit 2009  in Bücherregalen.

"Die List der Kräuterprinzessin" ist keine Gute Nacht Geschichte mehr, es ist ein Buch mit Liebe, Intrigen, Verschwörungen, Verrat aber auch mit Versöhnung. 
Es lässt stellenweise Spielraum für eigene Ideen und Interpretationen. 
Wenn Sie neugierig geworden sind und ein signiertes Exemplar erwerben möchten, besuchen Sie mich gerne in meinem Atelier im Schloss auf der Insel Mainau oder gehen Sie auf meinen Onlineshop.